Gebührenfreier 24h-Notruf

Der Unterschied zwischen Feuchtigkeitsschaden und Wasserschaden

Feuchtigkeits- und Wasserschäden mögen sich zwar begrifflich ähneln, unterscheiden sich praktisch jedoch ganz wesentlich. Die Unterschiede liegen in den Ursachen und wirken sich nicht nur auf die Sanierung, sondern auch auf den Versicherungsschutz aus.

Ein Wasserschaden ist ein Schaden an und im Gebäude, der innerhalb kürzester Zeit aufgrund erheblicher Wassermassen verursacht wird. Er entsteht z. B. durch Hochwasser, Starkregen oder Löschwasser. Es kommt allerdings auch vor, dass ein Feuchtigkeitsschaden die Ursache ist.

Bei einem Feuchteschaden spricht man dabei von direkten oder indirekten Baumängeln oder -schäden. Sie schädigen das Gebäude langfristig und müssen daher behoben werden. Ein unbeachteter oder unentdeckter Feuchteschaden, z. B. ein marodes Rohr, kann u. U. zu einem Wasserschaden führen.

Während nach einem Wasserschaden unmittelbar mit der Sanierung begonnen wird, müssen Feuchteschäden zunächst näher bestimmt werden. Dafür klärt eine Leckortung oder Bauwerksdiagnostik die Umstände, die das Feuchtigkeitsproblem im Gebäude herbeiführen. Anschließend gilt es die Mängel fachgerecht zu beheben, um die Trocknung oder Wiederherstellung des Raumklimas einzuleiten.

Im Umgang mit der Versicherung ist bei beiden Schadensarten wichtig, ob sie überhaupt abgesichert sind. Darüber hinaus steht, abhängig vom Schadensfall, die Schuldfrage im Raum. Verbraucher sind also angeraten ihre Hausrat-, Wohngebäude- und Haftpflichtversicherungen zu prüfen. Ausgedehnte Schäden können nämlich schwere finanzielle und existenzielle Konsequenzen bedeuten. Ebenfalls sollten Geschädigte immer ein Fachunternehmen konsultieren. Bei der Ursachenklärung und bei der Schadensbeseitigung sind Erfahrung, Fingerspitzengefühl und die richtige Ausrüstung notwendig.

Rufen Sie bei Problemen mit Nässe direkt die Profis von matter!

Wir sind Ihr Spezialist für die Leckortung, Bautrocknung und Wasserschadenbeseitigung. Unsere Profis treffen schnellstmöglich bei Ihnen ein und kümmern sich um alle folgenden Maßnahmen, bis Sie wieder trockenen Boden unter den Füßen haben.
Gebührenfreier 24-h-Notruf: 0 8000 62 88 37

Wasserschaden, Feuchteschaden
So kann es aussehen, wenn Nässe Ihr Haus schädigt
Quelle: GSW-Immobilien

Schaden melden

Melden Sie Ihren Wasserschaden einfach und schnell online.

Schaden melden

Über Uns

Wir wollen begeisterte Kunden, die gerne mit uns zusammenarbeiten.

Mehr Erfahren

Standorte

Finden Sie eine matter Niederlassung in Ihrer Nähe.

PLZ Suche

Wertschätzung

Wir sind immer für Sie da! Und das in Rekordzeit. Sie finden uns in ganz Deutschland, damit wir Sie vor Ort bestens versorgen und Anfahrtswege kurz halten können. Schauen Sie in die Liste unserer Niederlassungen und finden Sie diejenige, die in Ihrer Nähe ist!

Unsere Mitarbeiter werden als Experten in Fragen zur Bautrocknung, Baubeheizung, Wasserschadenbeseitigung und Leckortung deutschlandweit konsultiert. So schreibt unser Münchner Niederlassungsleiter Michael Resch zum Beispiel für diverse Fachmedien. Sein jüngster Artikel mit dem Titel „Mehr als nur Trockner aufstellen“ erschien im Magazin „B+B Bauen im Bestand“, Ausgabe 7/2015. Lesen Sie mehr hier.

Qualität

Als zertifiziertes Unternehmen nach DIN EN ISO 9001 verpflichten wir uns für unsere Kunden und bieten:

  • Neueste Technik und moderne Geräte
  • Über 7.500 Mietgeräte
  • Ausgebildetes Fachpersonal
  • Kompetente Beratung
  • Schnelle Lieferung und Flexibilität
  • Qualität und Know-how
  • 24 Stunden-Notfall-Einsatz
  • Gebührenfreier 24h-Notruf

Kontakt

Telefon: 0 711 / 79 15-15
Telefax: 0 711 / 79 77-406
eMail: info@matter-gmbh.de

08000 / 62 88 37

Gebührenfreier 24h-Notruf

Albstadt, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Freiburg, Freudenstadt, Heilbronn, Kaiserslautern, Karlsruhe, Lahr, Leipzig, Lausitz, München, Neustadt, Nürnberg, Oberfranken, Pforzheim, Radolfzell, Reutlingen, Rhein-Main, Rhein-Neckar, Stutensee, Stuttgart, Ulm, Vogtland,
Würzburg,