Baufeuchte

03.05.2022

Bei einem Neubau werden die Baumaterialien wie Putz, Mörtel und Estrich feucht verarbeitet, das heißt, dass diese nach ihrer Fertigstellung noch trocknen müssen. Durch gezielte Maßnahmen wie Bautrocknung kann diese Feuchtigkeit entzogen werden. Außerdem vermeidet eine Bautrocknung Spätfolgen wie Schimmel oder andere Schäden.

Da das Wetter mit Regen oder Schnee die Baufeuchte noch ansteigen lassen kann, spielt eine Bautrocknung das ganze Jahr über eine wichtige Rolle beim Bauen. Eine Feuchtigkeitsmessung hilft beim Bestimmen der Feuchteverteilung und beim Auffinden von Feuchtezentren.

Die Bautrocknung matter berät Sie bei Ihrem Anliegen und hilft Ihnen schnell und zuverlässig unter info@matter-gmbh.de oder 08000 628837.

 

weitere News zu diesem Thema

03.06.2024

Unwetter und Hochwasser

In den letzten Tagen hat der Starkregen hauptsächlich in Süddeutschland, aber auch in anderen Regionen Deutschlands für überflutete Straßen und Keller und sogar Erdrutsche gesorgt. Noch immer sind ... mehr

23.05.2024

Trocknung mit Datenfernübertragung

Der Trocknungsverlauf der Kommunwand kann mit der Datenfernübertragung (DFÜ) über das Monitoring von überall her auf dem Surface abgerufen werden. So sind wir in der Lage, jederzeit entsprechend zu ... mehr

03.05.2024

Angebotsgenerator Trocknung

Sie benötigen eine Neubautrocknung oder Trocknung nach einem Wasserschaden?Profitieren Sie von unserem Service - generieren Sie Ihr persönliches Angebot in wenigen Schritten mit dem ... mehr

10.04.2024

Estrich-Dämmschicht

Nach einem Wasserschaden muss eine eventuell vorhandene und betroffene Estrich-Dämmschicht getrocknet werden, damit Folgeschäden wie Schimmel vermieden werden.Mit dem angewendeten Unterdruckverfahren ... mehr

20.03.2024

matter auf der IFH Messe in Nürnberg

Haben Sie vom 23. bis 26. April 2024 noch nichts vor? Dann treffen Sie uns auf der IFH/Intherm auf dem Messezentrum Nürnberg. Die IFH/Intherm Messe ist eine der wichtigsten Fachmesse für Sanitär, ... mehr