matter-Umwelttipp: Umweltschonendes Autofahren

24.02.2022

Wir bei matter sind viel unterwegs und im Rahmen einer internen Schulung haben wir einiges über umweltschonendes Fahren gelernt:

  • Reifendruck regelmäßig überprüfen, lieber mehr Luft im Reifen als wenig
  • Unnötige Ladung im Auto vermeiden, leere Dachträgerbox abmontieren
  • Unnötiges schnelles Fahren vermeiden, vorausschauend fahren, lieber früher bremsen
  • Unnötiges Überholen vermeiden, frühzeitig schalten, nicht in den hohen Drehzahlbereich kommen, gleichmäßig fahren, Tempomat benutzen
  • Bei Frost, erst freikratzen, dann Motor starten
  • Abwarten, bis der Motor warm ist, um die volle Motorleistung einzufordern
  • Inspektionen und Service pünktlich einhalten, um zum Beispiel Schäden an Zündkerzen oder Luftfilter zu vermeiden
  • Das richtige Fahrzeug für den jeweiligen Fahrtzweck benutzen – Beispiel Betrieb: Für eine Kontrollfahrt zur Baustelle tut es auch ein kleines Auto
  • Beim Parken, nicht im Stehen wenden, sondern Auto rollen lassen, damit Reifenprofil geschont wird
  • Kurzstrecken vermeiden
  • Start-Stopp-Automatik benutzen
  • Verbrauch kontrollieren
  • Entspannt fahren: Sinnvoll Zeit einplanen, pünktlich losfahren, Hauptverkehrszeit meiden
  • Tagsüber mit der S-Bahn fahren, allgemein lieber öffentliche Verkehrsmittel nehmen, um schneller ans Ziel zu kommen und Parkplatzsuche vermeiden
  • Fahrgemeinschaften gründen
  • E-Bike benutzen wo es möglich ist

Quelle: shutterstock_369578615