Gebührenfreier 24h-Notruf

« zurück

Estrichrestfeuchte

Für Herstellung und Verarbeitung von Estrichen wird Estrichmörtel mit Wasser angemischt. Ist der Estrich dann verarbeitet, muss er für längere Zeit austrocknen, bevor er mit Bodenbelägen wie zum Beispiel Holz oder Fliesen bedeckt werden kann. Wird diese Regelung nicht eingehalten, wird die im Estrich verbliebene Feuchtigkeit unter dem Bodenbelag im Laufe der Zeit Folgeschäden verursachen. So kann zum Beispiel ein Belag aus Holz beginnen zu quellen, Fugen zu bilden oder es kann sogar zu Kohäsionsbrüchen kommen. Bei elastischen Belägen wiederum kann es zu Blasenbildung kommen. Auch Schimmelschäden an den Wänden sind ein klassisches Problem bei Estrichen, die vor der Belegreife ihren Belag erhalten haben. Hier weicht die im Estrich enthaltene Feuchtigkeit auf die Wände aus, steigt darin auf und tritt an die Oberfläche, die damit zu einer optimalen Angriffsfläche für Schimmelbildung wird.

Um sicher zu gehen, dass die Restfeuchte vollständig entwichen ist, sollte man dem Estrich genug Zeit zum Austrocknen geben. Verzichtet man auf die Unterstützung der Bautrocknung, kann eine Trocknungszeit von bis zu 8 Wochen nötig sein. Nach Ablauf der Trocknungszeit muss dann die Restfeuchte durch den Bodenleger geprüft werden. Meist kommt dabei die CM-Messung (Calciumcarbid-Messung) zum Einsatz. Der maximale Feuchtigkeitsgehalt sollte nach solch einer Messung je nach Art des Bodenbelags bei 0,5% bis 2% liegen.

Quelle: ds_30 auf Pixabay

Schaden melden

Melden Sie Ihren Wasserschaden einfach und schnell online.

Schaden melden

Web-Angebot

Lassen Sie sich Ihr persönliches Angebot erstellen

Zur Geräteauswahl

Standorte

Finden Sie eine matter Niederlassung in Ihrer Nähe.

PLZ Suche

Wertschätzung

Unser oberstes Ziel ist die Wertschätzung und Achtung unserer Mitmenschen. Ein ehrlicher und fairer Umgang mit Kunden, Geschäftspartnern und Kollegen sowie die Förderung der Benachteiligten unserer Gesellschaft gehören zu unseren ethischen Grundsätzen.

Durch eine umfassende Beratung und Klärung aller offener Fragen schaffen wir die Basis für Vertrauen und Transparenz.

Wir verstehen uns als Team, das durch kollegiale, respektvolle und kommunikative Zusammenarbeit seine Ziele verwirklicht.

Qualität

Als zertifiziertes Unternehmen nach DIN EN ISO 9001 verpflichten wir uns für unsere Kunden und bieten:

  • Neueste Technik und moderne Geräte
  • Über 11.000 Mietgeräte
  • Ausgebildetes Fachpersonal
  • Kompetente Beratung
  • Schnelle Lieferung und Flexibilität
  • Qualität und Know-how
  • 24 Stunden-Notfall-Einsatz
  • Gebührenfreier 24h-Notruf

Kontakt

Telefon: 0 711 / 79 15-15
Telefax: 0 711 / 79 77-406
eMail: info@matter-gmbh.de

08000 / 62 88 37

Gebührenfreier 24h-Notruf

Albstadt, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Freiburg, Freudenstadt, Hannover, Heilbronn, Kaiserslautern, Karlsruhe, Lahr, Leipzig, Lausitz, München, Neustadt, Nürnberg, Oberfranken, Pforzheim, Radolfzell, Reutlingen, Rhein-Main, Rhein-Neckar, Stutensee, Stuttgart, Ulm, Vogtland,
Würzburg,